Wie ist die Güte der Prognosen?

Künstliche Neuronale Netze verfügen über besondere Fähigkeiten um versteckte Informationen aus Kursdaten herauszufiltern.

Jedes neuronale Tradingsystem ist anhand einer großen Anzahl von Signalen real getestet. Damit ergibt sich eine statistisch gesicherte Auswertung des Systems.

Den sich stetig ändernden Marktbedingungen wird durch eine regelmäßige Anpassung der Tradingsysteme bzw. Künstlichen Neuronalen Netze Rechnung gertragen. Diese werden in zeitlichen Abständen neu erstellt bzw. berechnet.

Obwohl nicht alle Aktien und Indizies sind gleich gut prognostizierbar sind - letzlich geben die Märkte das Machbare vor - liefern Künstliche Neuronale Netze eine optimale und fundierte Handelsentscheidung. Zusammen mit anderen Informationsquellen lässt sich so das Handelsergebnis verbessern.

 

www.Traducer.de
Copyright © 2000-2017 Josef Gebhardt Innovative Finanzmarktanalysen - Alle Rechte vorbehalten.