Profit-Station.de

Kurzfristige technische Segment-Analyse: DJI (NY)

Hinweise

Skalenticks = Montag bzw. Monatsbeginn;
1 Monat = ca. 20 Tage


ISIN: US2605661048
Börse: New York
Branche: AKTIEN-INDEX
Land: USA

Chart, technische Analyse

Datum

22.02.18

Schluss

24.962,48 +164,70

Vortag
2-Wochen
5-Monate

 +0,7%  (o)
 +4,6%  (o)
  +10%  (o)

 

Trend-Mom5

  −1,3%

K/GD7

  −0,2%

K/GD35

  −2,0%

RSI15 / WI15

 37/ 67

Trend-Mom35

  −4,7%  (o)

 

Vola10

 ¯2,9% (--)

ProfitRatio10

  +32  (+)

BetaDJI,35

 1.0  (o)

KorrDJI,35

 +1.00 (++)

Vorwoche (12.02. - 16.02.)

 24.601 - 25.219


Der DJI (NY) legte am Donnerstag (22.02.18) um +0,7% zu und erreichte einen Schlusstand von 24.962 Punkten. Der Fünf-Tage-Trend des Aktienindex zeigt eine leichtere Tendenz, das Trendmomentum weist einen Wert von −1,3% aus. Der Indexkurs quotiert auf dem Niveau seines Sieben-Tage-Mittels (−0,2%). Der Abstand des Kurses zu seinem Sieben-Wochen-Mittel ist ebenfalls negativ (−2,0%). Mit 37 Punkten befndet sich der Relative-Stärke-Index-15-Tage unterhalb des neutralen Bereiches, hat jedoch ohne Aussagekraft, da der Kurs nicht auf einem kurzfristigem Tief notiert. Der Kurstrend der letzten sieben Wochen zeigt sich abwärts gerichtet, das Trendmomentum beträgt −4,7%. Die Zehn-Tages-Volatilität beträgt historisch herausragende 2,9%.
In der Vorwoche (12.02. - 16.02.) notierte DJI (NY) im Bereich von 24.601 bis 25.219 Punkten. Der wahrscheinliche Kursbereich der nächsten zehn Tage liegt bei 24.492 - 25.913 Punkten.
Mit dem DJI (NY) am wenigsten korrelieren die Aktien von Merck&Co (+0.51), General Electric (+0.54) und Wal Mart (+0.57). Am stärksten bestehen Korrelationen mit den Aktien von Visa (+0.93), Home Depot (+0.92) und JP Morgan Chase (+0.90). /e01/3

Der DJI (NY) notierte am Donnerstag (22.02.18) zum Handelsschluss bei 24.962 Punkten (+0,7%). Der Markt tendierte recht einheitlich, die Überzahl der Aktien (19:11, 63%) ging mit einem Kursgewinn aus dem Handel. Zulegen konnten vor allem United Technologies (+3,3%), Caterpillar (+2,3%) und 3M Comp. (+1,6%). Abgeben mussten vor allem Cisco (−0,9%), Goldman Sachs Group (−0,7%) und Travelers (−0,6%). /a01/1

Die DJI-Marktanalyse vom Donnerstag (22.02.18) bescheinigt technisches Aufwärtspotenzial. Die Zahl der Fünf-Tages-Gewinner ist mit 27% (8/30) fast Null, ein Faktum, das eine kurzfristige positive technische Gegenreaktion erwarten lässt. An den Vortagen waren überdurchschnittliche 43% der Titel kurzfristig überverkauft, der Markt bietet diesbezüglich ebenfalls bzw. weiter eine freundliche Aussicht. /a02/1

 

www.Traducer.de
Copyright © 2000-2017 Josef Gebhardt Innovative Finanzmarktanalysen - Alle Rechte vorbehalten.