Profit-Station.de

Kurzfristige technische Segment-Analyse: MDAX

Hinweise

Skalenticks = Montag bzw. Monatsbeginn;
1 Monat = ca. 20 Tage


ISIN: DE0008467416
Börse: Frankfurt
Branche: AKTIEN-INDEX
Land: Deutschland

Chart, technische Analyse

Datum

16.08.18

Schluss

26.430,24 +229,30

Vortag
2-Wochen
5-Monate

 +0,9%  (o)
 −1,1%  (o)
   +3%  (o)

 

Trend-Mom5

  −1,5%

K/GD7

  −0,7%

K/GD35

  −0,3%

RSI15 / WI15

 35/ 30

Trend-Mom35

  +3,6%  (o)

 

Vola10

 ¯2,3% (--)

ProfitRatio10

  +14  (o)

BetaMDAX,35

 1.0  (+)

KorrMDAX,35

 +1.00 (++)

Vorwoche (06.08. - 10.08.)

 26.672 - 26.984


Der MDAX konnte am Donnerstag (16.08.18) mit einem Plus von +0,9% deutlich zulegen und beendete den Handel bei 26.430 Punkten. Der Trend des Aktienindex der letzten fünf Tage zeigt mit einem Trendmomentum von −1,5% abwärts. Der Abstand des Indexkurses zu seinem Sieben-Tage-Mittel beziffert sich zu −0,7%. Der Kurs rangiert in geringer Entfernung seines Sieben-Wochen-Mittels (−0,3%). Mit 35 Punkten rangiert der Relative-Stärke-Index-15-Tage zwar unterhalb des neutralen Bereiches, jedoch ohne Bedeutung, da mit dem Kurs eine Divergenz besteht, d.h. dieser sich nicht auf Tiefstand befindet. Das Trendmomentum der letzten sieben Wochen beträgt +3,6% und zeigt damit für diesen Zeitraum gen Norden gerichtete Kurse an. Die Volatilität auf Zehn-Tages-Basis ist mit 2,3% im historischen Vergleich erhöht.
Der MDAX notierte in der Vorwoche (06.08. - 10.08.) im Intervall von 26.672 bis 26.984 Punkten. Der wahrscheinliche Kursbereich der nächsten zehn Tage beläuft sich auf 25.920 - 27.125 Punkte.
Am schwächsten mit dem MDAX korrelieren die Aktien von NORMA Group SE (+0.00), Gerresheimer (-0.01) und LEG Immobilien (-0.01). Am stärksten korrelieren mit dem Index die Aktien von Wacker Chemie (+0.61), MTU Aero Engines (+0.61) und Rheinmetall (+0.59). /e01/5

Der MDAX stieg am Donnerstag (16.08.18) um 229 (+0,9%) auf 26.430 Punkte. Der Markt tendierte recht einheitlich, die Überzahl der Aktien (35:15, 70%) ging mit einem Kursgewinn aus dem Handel. Zulegen konnten vor allem Puma (+5,3%), Jungheinrich (+3,1%) und Delivery Hero (+3,1%). Abgeben mussten vor allem Hochtief (−5,3%), Leoni (−3,1%) und NORMA Group SE (−1,4%). /a01/1

Die MDAX-Marktanalyse vom Donnerstag (16.08.18) bescheinigt technisches Aufwärtspotenzial. Die Zahl der Fünf-Tages-Gewinner ist mit 18% (9/50) fast Null, ein Faktum, das eine kurzfristige positive technische Gegenreaktion erwarten lässt. An den Vortagen waren überdurchschnittliche 24% der Titel kurzfristig überverkauft, der Markt bietet diesbezüglich ebenfalls bzw. weiter eine freundliche Aussicht. /a02/1

 

www.Traducer.de
Copyright © 2000-2018 Josef Gebhardt Innovative Finanzmarktanalysen - Alle Rechte vorbehalten.