Was ist ein Künstliches Neuronales Netz? (2)

Die Vorteile dieses innovativen Lösungsansatzes

Der Versuch ein Prognosesystem zu entwickeln, ist immer eine Suche nach einer Handlungsregel "Wenn Vergangenheit X, dann Zukunft Y".

Bei herkömmlicher Herangehensweise legt der Entwickler aufgrund bestimmter Vermutungen eine Regel FEST und variiert diese auf unsystematische Weise, um die Prognosegüte zu erhöhen.

Weil jedoch, vor allem bei kurz- und mittelfristigen Prognosen, letztlich keine guten Vermutungen anstellen kann, sind klassische Systeme oft unzuverlässig. So gleicht eine solche Suche nach einer guten Regel aufgrund der nahezu unendlichen Anzahl verschiedenster möglicher Regeln der sprichwörtlichen Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Verwendet man ein Neuronales Netz, so gibt man vorher KEINE feste Regel vor. Vielmehr sucht das Neuronale Netz selbständig nach der Regel, die aufgrund von Beispielen aus der Vergangenheit am plausibelsten ist. Vorwissen ist hierbei nicht erforderlich.

 

www.Traducer.de
Copyright © 2000-2017 Josef Gebhardt Innovative Finanzmarktanalysen - Alle Rechte vorbehalten.