Profit-Station.de

Kurzfristige technische Analyse: E.ON SE [EUR]

Hinweise

Skalenticks = Montag bzw. Monatsbeginn;
1 Monat = ca. 20 Tage


ISIN: DE000ENAG999
Börse: Frankfurt
Branche: Energieversorger
Land: Deutschland

Chart, technische Analyse

Datum

17.05.22

Schluss

    9,91 −0,02

Vortag
2-Wochen
5-Monate

 −0,2% (--)
 +0,9%  (o)
  −19%  (o)

 

Trend-Mom5

  −2,5%

K/GD7

  −0,2%

K/GD35

  −1,8%

RSI15 / WI15

 64/ 44

Trend-Mom35

  −6,3%  (o)

 

Vola10

 ¯6,0%  (-)

ProfitRatio10

  −34  (o)

BetaDAX,35

 0.5 (--)

KorrDAX,35

 +0.45 (--)

Vorwoche (09.05. - 13.05.)

 9,76 - 10,23


E.ON SE verzeichnete am Dienstag (17.05.22) bei 9,91 EUR (−0,2%) kaum eine Veränderung. Die Aktie gehört somit zu den Verlierern des Tages im DAX-Segment. Der Trend der letzten fünf Tage des Titels ist abwärts gerichtet, das Trendmomentum rangiert bei −2,5%. Der Aktienkurs rangiert auf dem Niveau seines Sieben-Tage-Durchschnittwertes (−0,2%). Der Kurs notiert dicht bei seinem Sieben-Wochen-Mittel (−1,8%). Der Relative-Stärke-Index-15-Tage rangiert mit 64 Punkten oberhalb des neutralen Bereiches. Wegen der Divergenz mit dem Kurs, dieser notiert nicht auf einem kurzfristigen Hoch, bleibt der RSI ohne Aussagekraft. Der Kurstrend der letzten sieben Wochen ist abwärts gerichtet, das Trendmomentum beträgt −6,3%. Die Zehn-Tages-Volatilität ist mit 6,0% im historischen Vergleich erhöht. Die Aktie besitzt einen kurzfristigen Beta-Faktor welcher sich mit 0.5 unter dem Marktdurchschnitt befindet. Die Korrelation mit dem DAX (+0.45) ist wesentlich geringer als der Marktdurchschnitt.
E.ON SE notierte in der Vorwoche (09.05. - 13.05.) in der Spanne von 9,76 bis 10,23 EUR. Die kurzfristige Tages-Durchschnittsrendite ist negativ, das abgeleitete Profit-Ratio somit ebenfalls. Mit -34 Punkten liegt das Profit-Ratio im gewöhnlichen Bereich. Der wahrscheinliche Kursbereich für die nächsten zehn Tage beträgt 9,16 - 10,30 EUR.
Am geringsten korreliert E.ON SE im Segment mit HelloFresh SE (+0.00), Zalando SE (+0.05) und Delivery Hero SE (-0.06). Am stärksten korreliert die Aktie mit Vonovia SE (+0.54), Hannover Rück SE (+0.52) und Allianz SE (+0.52). /e01/2

 

www.Traducer.de
Copyright © 2000-2022
Josef Gebhardt Innovative Finanzmarktanalysen - Alle Rechte vorbehalten