Profit-Station.de

Marktübersicht Aktien

Dax-Chart

13976 / +111   (+0,8%)

DJI-Chart

31962 / +425   (+1,3%)

Nikkei-Chart

29672 / -484   (-1,6%)

HSI-Chart

29718 / -914   (-3,0%)

 

 Aktien-Index

 

 Datum 

 Schluss Vt

 Diff. Vt

 Trend-Mom5

 BetaDAX,100

 .DAX 

⊗

 24.02.21 

13.976 

 +0,8% 

 +0,1% 

 1.0 

 AEX (Amsterdam) 

⊗

 24.02.21 

   665 

 +0,1% 

 −1,5% 

 0.6 

 AOI (Sydney) 

⊗

 24.02.21 

 7.049 

 −0,9% 

 −0,9% 

 0.2 

 ATX (Wien) 

⊗

 24.02.21 

 3.070 

 +1,0% 

 +3,0% 

 0.9 

 BEL20 (Brüssel) 

⊗

 24.02.21 

 3.857 

 +0,8% 

 +2,1% 

 0.9 

 CAC (Paris) 

⊗

 24.02.21 

 5.798 

 +0,3% 

 +1,1% 

 0.9 

 DJI (NY) 

⊗

 24.02.21 

31.962 

 +1,3% 

 +1,2% 

 0.5 

 Euro Stoxx 50 

⊗

 24.02.21 

 3.706 

 +0,5% 

 +0,2% 

 1.0 

 FTSE (London) 

⊗

 24.02.21 

 6.659 

 +0,5% 

 +0,4% 

 0.7 

 FTSE-MIB (Mailand) 

⊗

 24.02.21 

23.098 

 +0,7% 

 +0,3% 

 0.9 

 HSI (Hong Kong) 

⊗

 24.02.21 

29.718 

 −3,0% 

 −2,3% 

 0.2 

 IBEX 35 (Madrid) 

⊗

 24.02.21 

 8.270 

 +0,2% 

 +3,2% 

 1.0 

 Ibovespa (São Paulo) 

⊗

 24.02.21 

115.668 

 +0,4% 

 −3,4% 

 0.6 

 KOSPI (Busan) 

⊗

 24.02.21 

 2.995 

 −2,4% 

 −2,9% 

 0.2 

 MDAX 

⊗

 24.02.21 

31.759 

 +0,4% 

 −2,1% 

 0.6 

 NASDAQ 100 (NY) 

⊗

 24.02.21 

13.302 

 +0,8% 

 −3,1% 

 0.4 

 Nikkei (Tokio) 

⊗

 24.02.21 

29.672 

 −1,6% 

 −1,3% 

 0.2 

 OBX (Oslo) 

⊗

 24.02.21 

   901 

 +0,8% 

 +4,0% 

 0.7 

 RTX (Moskau/Wien) 

⊗

 24.02.21 

 1.883 

 −0,4% 

 −0,6% 

 1.0 

 S&P 500 (NY) 

⊗

 24.02.21 

 3.881 

 +0,1% 

 −1,4% 

 0.3 

 SMI (Zürich) 

⊗

 24.02.21 

10.728 

 +1,1% 

 −0,3% 

 0.5 

 SSE Composite Index (S.) 

⊗

 24.02.21 

 3.564 

 −2,0% 

 −3,1% 

 0.1 

 TecDAX 

⊗

 24.02.21 

 3.367 

 −0,2% 

 −4,9% 

 0.5 

 TSX Comp. (Toronto) 

⊗

 24.02.21 

18.485 

 +0,8% 

 +0,8% 

 0.4 

 WIG (Warschau) 

⊗

 24.02.21 

57.596 

 +1,0% 

 −2,8% 

 0.8 

Trend-Momentum: Anstieg bzw. Abstieg der kurzfristigen Trendgerade.
Beta: Stärke der mittelfristigen Schwankungsbreite im Vergleich zum DAX.


Chart
 

Der DAX kletterte am Mittwoch (24.02.21) um 111 (+0,8%) auf 13.976 Punkte nach oben. Der Markt verteuerte sich überwiegend, die Majorität der Aktien (19:11, 63%) schloss im Plus. Fester zeigten sich insbesondere MTU Aero Engines (+6,0%), HeidelbergCement (+3,4%) und Bayer NA (+3,3%). Schwächer notierten vor allem Delivery Hero SE (−3,0%), Deutsche Wohnen (−1,3%) und Vonovia SE (−1,2%). /a01/4

Die DAX-Marktanalyse vom Mittwoch (24.02.21) liefert positive technische Signale. Da beträchtliche 43% der Aktien an den Vortagen ein kurzfristiges Tief erreicht hatten, ist in technischer Hinsicht weiter von einem kurzfristigen Ausverkauf des Segments, d.h. von nunmehrigem Kurspotenzial auszugehen. /a02/4


Der MDAX notierte am Mittwoch (24.02.21) zum Handelsschluss bei 31.759 Punkten (+0,4%). Der Markt tendierte recht einheitlich, die Überzahl der Aktien (35:25, 58%) ging mit einem Kursgewinn aus dem Handel. Zulegen konnten vor allem Aareal Bank (+16,8%), pbb Deutsche Pfandbriefbank (+11,4%) und Fraport (+6,3%). Abgeben mussten vor allem Scout24 (−3,7%), Shop Apotheke Europe (−3,4%) und Telefonica Deutschland Holding (−3,1%). /a01/1

Die MDAX-Marktanalyse vom Mittwoch (24.02.21) bescheinigt technisches Aufwärtspotenzial. Die Zahl der Fünf-Tages-Gewinner lag vor wenigen Tagen mit 22% (13/60) ebenfalls signifikant niedrig, ein Faktum, das eine kurzfristige positive technische Gegenreaktion erwarten lässt. Der Anteil der Aktien auf kurzfristigem Tief betrug an den Vortagen übertriebene 57% und zeigt somit weiteres technisches Anstiegspotenzial an. Überdurchschnittliche 17% (10/60) der Titel, die aktuell kurzfristig überverkauft sind, zeigen ebenfalls, dass sich dem Markt eine freundliche Aussicht bietet. /a02/1


Der TecDAX beendete den Handel am Mittwoch (24.02.21) mit 3.367 Punkten (−0,2%). Der Markt tendierte überwiegend positiv, mehr als die Hälfte der Aktien (17:13, 57%) notierte im Plus. Verteuern konnten sich vor allem S&T (+6,9%), Software (+3,9%) und Eckert+Ziegler (+2,5%). Ins Minus gelangten vor allem Telefonica Deutschland Holding (−3,1%), Sartorius VZ (−2,2%) und Qiagen N.V. (−2,1%). /a01/2

Aus der technischen TecDAX-Marktanalyse vom Mittwoch (24.02.21) resultiert ein optimistisches Szenario. Der übertriebene Pessimismus vor wenigen Tagen, nur 7% (2/30) der Aktien im Segment wiesen einen Fünf-Tages-Gewinn auf, stellt kurzfristiges positives technisches Potenzial dar. Übertriebene 67% (20/30) der Aktien rangieren auf kurzfristigem Tief, ein technischer Sachverhalt, der ebenfalls auf eine mögliche positive Gegenbewegung hinweist. /a02/2


Der DJI (NY) erfreute am Mittwoch (24.02.21) mit einem Kurszuwachs von 425 (+1,3%) Punkten auf 31.962 Punkte. Der Markt notierte recht geschlossen, eine Vielzahl von Aktien (25:5, 83%) verteuerte sich. Gewinner waren Boeing (+8,1%), Chevron (+3,7%) und Goldman Sachs Group (+3,6%). Verluste realisierten vor allem Home Depot (−2,7%), Walmart (−1,7%) und Amgen (−1,1%). /a01/3

Anhand der DJI-Marktanalyse vom Mittwoch (24.02.21) ergeben sich gegensätzliche technische Einschätzungen. Wegen des gesamtheitlichen Kursanstiegs vom Vortag, mit 83% (25:30) lagen nahezu alle Aktien im Plus, ist eine kurzfristige technische Gegenbewegung wahrscheinlich. Ein mit 63% weit überdurchschnittlicher Anteil der Aktien hatte an den Vortagen ein kurzfristiges Hoch erreicht, so das aus technischer Sicht auch hier eine Übertreibung und damit Korrekturpotenzial attestiert werden kann. Die Zahlen der überverkauften und überkauften Aktien liefern schließlich gegensätzliche Aussagen - die erstere ist mit 17% aktuell erhöht, zweite war dies mit 40% an einem der Vortage. /a02/3

 

www.Traducer.de
Copyright © 2000-2019
Josef Gebhardt Innovative Finanzmarktanalysen - Alle Rechte vorbehalten