Profit-Station.de

Rohstoffe: kurzfristige und mittelfristige Gewinner/Verlierer

Listen wichtiger Rohstoffe mit den größten kurz- und mittelfristigen Kursgewinnen und Kursverlusten.

Hinweise

 

Vortag  

 Kaffee [USX] 

⊗

  +5,0% 

 .Gold /o. [USD] 

⊗

  +1,5% 

 Zucker N. [USX] 

⊗

  +1,2% 

 Silber [USD] 

⊗

  +1,0% 

 Palladium [USD] 

⊗

  +0,9% 

 

 Kakao /t [USD] 

⊗

  −0,6% 

 Öl Brent [USD] 

⊗

  −1,1% 

 Weizen [USX] 

⊗

  −1,3% 

 Nickel /t [USD] 

⊗

  −1,9% 

 Blei /t [USD] 

⊗

  −3,0% 

2 Wochen  

 Palladium [USD] 

⊗

 +18,1% 

 Kaffee [USX] 

⊗

  +9,7% 

 Öl Brent [USD] 

⊗

  +7,2% 

 Öl WTI C. [USD] 

⊗

  +6,2% 

 .Gold /o. [USD] 

⊗

  +4,5% 

 

 Aluminium [USD] 

⊗

  −1,0% 

 Weizen [USX] 

⊗

  −1,2% 

 Kakao /t [USD] 

⊗

  −1,9% 

 Nickel /t [USD] 

⊗

  −2,5% 

 Zink /t [USD] 

⊗

  −3,1% 

1 Monat  

 Palladium [USD] 

⊗

 +12,6% 

 Zucker N. [USX] 

⊗

  +5,1% 

 .Gold /o. [USD] 

⊗

  +5,1% 

 Silber [USD] 

⊗

  +4,1% 

 Kakao /t [USD] 

⊗

  +4,0% 

 

 Blei /t [USD] 

⊗

  −4,1% 

 Nickel /t [USD] 

⊗

  −4,2% 

 Kupfer /t [USD] 

⊗

  −4,4% 

 Aluminium [USD] 

⊗

  −5,6% 

 Zink /t [USD] 

⊗

 −11,4% 

5 Monate  

 Palladium [USD] 

⊗

   +59% 

 Zucker N. [USX] 

⊗

   +18% 

 Reis /cwt [USD] 

⊗

   +17% 

 Kakao /t [USD] 

⊗

   +15% 

 Weizen [USX] 

⊗

   +13% 

 

 Sojabohn. [USX] 

⊗

    −3% 

 Zink /t [USD] 

⊗

   −11% 

 Blei /t [USD] 

⊗

   −12% 

 Erdgas H. [USD] 

⊗

   −19% 

 Nickel /t [USD] 

⊗

   −31% 


Welche Rohstoff-Gewinner und -Verlierer besitzen nicht nur am Vortag, sondern auch kurz- und mittelfristig eine vergleichsweise herausragende Position?
Der Tagesgewinner Kaffee /lb. Future gehört im Zeitraum von zwei Wochen zu den Outperformern im Rohstoff-Vergleich. Der Titel zeigt damit in diesen Fristen relative Stärke. Ebenfalls überdurchschnittliches Interesse der Händler weist Gold /oz.tr p.m. auf, hier noch in den Zeitrahmen von zwei Wochen und einem Monat. Auch der Tagesgewinner Zucker Nr.11 /lb. Future besitzt sowohl im Zeitbereich von einem Monat wie auch im Bereich von fünf Monaten relative Stärke. Silber /oz.tr, Gewinner vom Vortag, ist auch im Zeitraum von einem Monat unter den sehr gut nachgefragten Rohstoffen vertreten. Der Top vom Vortag Palladium /oz.tr Future kann im gesamten übergeordneten Zeitrahmen, d.h. auf Sicht von zwei Wochen, einem Monat und fünf Monaten eine Outperformance vorweisen. Somit liegt der Rohstoff eindeutig im Fokus des Marktes und zeigt relative Stärke. Nunmehr besteht allerdings auch die Gefahr einer zumindest kurzfristigen Übertreibung.
Blei /t, Verlierer vom Vortag, zählt zu den Rohstoffen, der in den Zeiträumen von einem Monat und fünf Monaten gleichfalls auf einem Schlussplatz vertreten ist. Der Titel besitzt in techischer Hinsicht relative Schwäche. Der Verlierer des Vortages Nickel /t ist insgesamt von relativer Schwäche bestimmt. Auch auf den übergeordneten Fristigkeiten von zwei Wochen, einem Monat und fünf Monaten zählt der Rohstoff zu den Underperformern im Markt. Von einer Trendumkehr ist aus dieser Sicht nicht auszugehen. Währenddessen im Zeitrahmen von zwei Wochen beim Tagesverlierer Weizen /bu. Future die Technik von relative Schwäche bestimmt ist, dominiert im Zeitraum von fünf Monaten relative Stärke. Obwohl Öl Brent Crude /bbl Future am Vortag vergleichsweise schwach notierte, ist das Geschehen im Zeitraum von zwei Wochen weiter von relativer Stärke bestimmt. Der Nachfrageüberhang scheint insofern ungebrochen und das Tagesergebnis temporär. Der unter den Verlierern platzierte Rohstoff Kakao /t Future rangiert auch im Zeitraum von zwei Wochen auf einem Schlussplatz. Im zeitlichen Rahmen von einem Monat und fünf Monaten erwies sich der Titel jedoch als Kursgewinner.

Welche Rohstoff-Titel lagen aus Sicht von zwei Wochen ebenfalls im Fokus des Marktes?
Nicht weiter markant im Rohstoff-Vergleich präsentierte sich der Gewinner der letzten zehn Tage Öl WTI Crude /bbl Future.
Zehn-Tages-Verlierer Aluminium /t ist auch im Zeitraum von einem Monat auf einem Schlussplatz vertreten. Das Commodity Zink /t ist zeitübergreifend von relativer Schwäche geprägt. Nicht nur auf Sicht von zehn Tagen, sondern auch auf Sicht von einem Monat und fünf Monaten entwickelte sich dieses deutlich unter dem Marktdurchschnitt und ist damit eindeutig von relativer Schwäche gezeichnet.

Welche Rohstoffe entwickelten sich mittelfristig noch zu Tops und Flops?
Der Monats-Verlierer Kupfer /t zeigt auf anderen Zeitebenen keine unter den Rohstoffen auffallende Kursentwicklung.
Auch Reis /cwt Future führt im Bereich von fünf Monaten den Vergleich an, besitzt aber auf untergeordneten Fristen keine außergewöhnliche Performance.
Erdgas Henry Hub /btu und Sojabohnen /bu. Future liegen im Fünf-Monats-Vergleich auf einem Schlussplatz. Ansonsten, hinsichtlich kürzerer zeitlicher Fristen verschwinden diese Rohstoffe im Mittelfeld.
/a05/1

 

www.Traducer.de
Copyright © 2000-2019 Josef Gebhardt Innovative Finanzmarktanalysen - Alle Rechte vorbehalten.