Profit-Station.de

Kurzfristige technische Analyse: Exxon Mobil [USD]

Hinweise

Skalenticks = Montag bzw. Monatsbeginn;
1 Monat = ca. 20 Tage


ISIN: US30231G1022
Börse: NewYork
Branche: Öl
Land: USA

Chart, technische Analyse

Datum

28.09.20

Schluss

   35,31 +0,67

Vortag
2-Wochen
5-Monate

 +1,9%  (o)
 −3,7%  (-)
  −23% (--)

 

Trend-Mom5

  −0,2%

K/GD7

  −0,3%

K/GD35

  −9,8%

RSI15 / WI15

 63/ 27

Trend-Mom35

 −21,2% (--)

 

Vola10

 ¯8,4% (++)

ProfitRatio10

  −30 (--)

BetaDJI,35

 0.6  (-)

KorrDJI,35

 +0.36 (--)

Vorwoche (21.09. - 25.09.)

 34,32 - 36,43


ExxonMobil verzeichnete am Montag (28.09.20) mit +1,9% einen deutlichen Kursgewinn und notierte bei Handelsende 35,31 USD. Auf Sicht von fünf Monaten, d.h. mittelfristig, blieb der Aktienkurs mit −22,8% hinter dem Gros des Segments weit zurück. Die letzten fünf Tage tendiert der Titel neutral, das Trendmomentum rangiert bei −0,2%. Der Aktienkurs rangiert auf dem Niveau seines Sieben-Tage-Durchschnittwertes (−0,3%). Der Abstand des Kurses zu seinem Sieben-Wochen-Mittel ist ebenfalls negativ (−9,8%). Der Relative-Stärke-Index-15-Tage rangiert mit 63 Punkten oberhalb des neutralen Bereiches. Wegen der Divergenz mit dem Kurs, dieser notiert nicht auf einem kurzfristigen Hoch, bleibt der RSI ohne Aussagekraft. Der Kurstrend der letzten sieben Wochen ist im Marktvergleich deutlich abwärts gerichtet, das Trendmomentum beträgt −21,2%. Die Zehn-Tages-Volatilität ist mit 8,4% im historischen Vergleich erhöht. Der kurzfristige Beta-Faktor der Aktie beträgt marktübliche 0.6. Die Korrelation mit dem DJI (NY) (+0.36) ist wesentlich geringer als der Marktdurchschnitt.
ExxonMobil notierte in der Vorwoche (21.09. - 25.09.) in der Spanne von 34,32 bis 36,43 USD. Das kurzfristige Profit-Ratio beträgt -30 Punkte. Dieser im Vergleich zum Markt (Zentralwert: +17) niedrige Wert indiziert für die Aktie relativ hohes Abschlagspotenzial. Der wahrscheinliche Kursbereich für die nächsten zehn Tage beträgt 31,74 - 37,30 USD.
Am geringsten korreliert ExxonMobil im Segment mit Home Depot (+0.03), Microsoft (-0.04) und Apple (-0.05). Am stärksten korreliert die Aktie mit Chevron (+0.73), Raytheon Technologies (+0.69) und Boeing (+0.66). /e01/2

 

www.Traducer.de
Copyright © 2000-2019 Josef Gebhardt Innovative Finanzmarktanalysen - Alle Rechte vorbehalten.