Profit-Station.de

Kurzfristige technische Segment-Analyse: TecDAX

Hinweise

Skalenticks = Montag bzw. Monatsbeginn;
1 Monat = ca. 20 Tage


ISIN: DE0007203275
Börse: Frankfurt
Branche: AKTIEN-INDEX
Land: Deutschland

Chart, technische Analyse

Datum

16.07.19

Schluss

2.894,21 −9,78

Vortag
2-Wochen
5-Monate

 −0,3%  (o)
 −0,7%  (o)
  +11%  (o)

 

Trend-Mom5

  +0,1%

K/GD7

  +0,0%

K/GD35

  +1,8%

RSI15 / WI15

 64/ 61

Trend-Mom35

  +6,0%  (o)

 

Vola10

 3,5% (--)

ProfitRatio10

  +29  (o)

BetaTDAX,35

 1.0  (o)

KorrTDAX,35

 +1.00 (++)

Vorwoche (08.07. - 12.07.)

 2.863 - 2.918


Der TecDAX zeigte sich am Dienstag (16.07.19) mit einem Minus von −0,3% und einem Endstand von 2.894 Punkten schwächer. Die letzten fünf Tage tendiert der Aktienindex unverändert, das Trendmomentum beträgt +0,1%. Der Indexkurs rangiert in der Nähe seines Sieben-Tage-Durchschnitts (+0,0%). Der Abstand des Kurses zu seinem Sieben-Wochen-Mittel ist ebenfalls positiv (+1,8%). Der Relative-Stärke-Index-15-Tage ist mit 64 Punkten zwar oberhalb des neutralen Bereiches, ist jedoch wegen der Divergenz mit dem Kurs, dieser befindet sich gerade nicht gleichzeitig auf einem kurzfristigen Hoch, ohne Aussagekraft. Der Kurstrend der letzten sieben Wochen ist anhand des betreffenden Trendmomentums mit einem Wert von +6,0% als freundlich zu interpretieren. Die auf zehn Tage bezogene Volatilität besitzt derzeit einen Wert 3,5%.
Die Handelsspanne des TecDAX betrug in der Vorwoche (08.07. - 12.07.) 2.863 bis 2.918 Punkte. Der für die nächsten zehn Tage wahrscheinliche Kursbereich beläuft sich auf 2.825 - 3.026 Punkte.
Am geringsten mit dem TecDAX korrelieren die Aktien von Telefonica Deutschland Holding (+0.04), 1&1 Drillisch (+0.15) und United Internet (+0.15). Mit dem Index am stärksten korrelieren die Aktien von Evotec SE (+0.82), Wirecard (+0.81) und Bechtle (+0.74). /e01/10

Der TecDAX schloss am Dienstag (16.07.19) bei einem Stand von 2.894 Punkten (−0,3%). Der Markt tendierte ziellos, weniger als die Hälfte der Aktien (12:18, 40%) schaffte es ins Plus. Fester zeigten sich insbesondere Morphosys (+2,4%), Aixtron SE (+1,9%) und Carl Zeiss Meditec (+1,8%). Schwächer notierten vor allem Nemetschek SE (−3,2%), Wirecard (−1,8%) und Nordex SE (−1,4%). /a01/4

Die TecDAX-Marktanalyse vom Dienstag (16.07.19) liefert keine technischen Signale. /a02/4

 

www.Traducer.de
Copyright © 2000-2019 Josef Gebhardt Innovative Finanzmarktanalysen - Alle Rechte vorbehalten.